Love Music Hate Fascism Schriftzug

Info

Rock am Kuhteich 2024

02. - 04. Mai 2024 ★ Kulturpark Deutzen


Aufenthalt beim RAK

Wie komme ich zum RAK?

Der Kulturpark Deutzen liegt in der Arno-Bahndorf-Straße 12, 04575 Neukieritzsch, Ortsteil Deutzen. Einen Lageplan findet ihr weiter unten.

Wann beginnt was?

  • Anreise für Camper ist ab Donnerstag, dem 02. Mai 2024, um 14:00 Uhr möglich.
  • Der Biergarten öffnet am Donnerstag um 16:00 Uhr.
  • Freitag und Samstag ist die Kasse ab 12:00 Uhr besetzt.
  • Bitte beachtet, dass wir keinen 24-Stunden-Service anbieten!

Für Fragen, Sorgen oder Nöte sind wir natürlich immer ansprechbar!

Lageplan

Anfahrt nach Deutzen

Was sollte ich einpacken?

Pullover, Jacke und feste Schuhe, falls es abends abkühlt. Sonnencreme und etwas Geld für den Bierwagen und unsere köstlichen Essensangebote.

Und wenn es regnet?

Halb so schlimm: Die Fläche vor der Bühne wird von einem zeltähnlichen Dach vor Regen geschützt. Einen Regenponcho dabei zu haben kann nie schaden, als Plan B sozusagen.

Wo kann ich parken?

Es gibt getrennte Parkplätze für Wochenendgäste und Tagesgäste sowie einen separaten Wohnmobil-Campingplatz für Leute mit Wohnmobil und Wohmobil-Ticket. Beachtet in eurem eigenen Interesse bitte immer die Parkregeln.

Parkt auf dem Wohnmobil-Campingplatz bitte mit dem Auspuff zum Zaun, es gab bereits zu viele Unfälle durch Abgase.

Auch dieses Jahr ist für reichlich kulinarische Abwechslung gesorgt. Sei es Verpflegung vom Team Kanonenfutter, oder vegane Gerichte von Kitchen Riot - wir bekommen jeden satt!

Wie gewohnt wird es auch alkoholische und nicht alkoholische Getränke an unserem Bierwagen geben, das versteht sich aber von selbst . Die seit Jahren geliebte Cocktailbar wird natürlich auch wieder am Start sein.

Für alle die ein Stück Rock am Kuhteich mit nach Hause nehmen wollen, haben wir auch wieder frischen Merch am Start. Wir hoffen euch gefallen die neuen Designs - erdacht und hergestellt mit viel Schweiß und noch mehr Liebe.

Auch dieses Jahr gibt es sowohl mobile, als auch feste Toiletten auf dem Gelände. Die Versorgung versuchen wir dieses Jahr besser zu gestalten - vor allem mit Hinblick auf die Hygiene - um allen auch ein sauberes Festivalerlebnis zu ermöglichen.

Um das zu erreichen, haben wir mehr Dixis bestellt und die festen Toiletten inkl. des Duschcontainers mit im Eintrittspreis berücksichtigt. Das ermöglicht allen Gästen Zugang dazu - ohne extra Gebühr (ehem. Dusch- und Toilettenflatrate).


Prävention und Sicherheit

Da wir während der Veranstaltung das Alter der Gäste nicht kontrollieren können, gilt leider: Einlass erst ab 16. Falls man euch das Alter nicht ansieht, bringt besser euren Personalausweis mit. In Begleitung eines Elternteils bzw. Erziehungsberechtigten spielt euer Alter natürlich keine Rolle. Kinder unter 14 Jahren zahlen dann auch keinen Eintritt.

Falls ihr mit jemanden das RAK besuchen wollt, dem euch eure Eltern bzw. Erziehungsberechtigten anvertrauen, benötigt ihr einen Muttizettel (Erziehungsbeauftragung). Wenn ihr keine Vorlage dafür habt, könnt ihr einen über den Button unter diesem Text bequem herunterladen.

Der Kulturpark ist barrierefrei aufgebaut - das gilt vom Eingang, über die Sanitäranlagen bis hin zur Bühne.

Um euch den Aufenthalt beim RAK auch mit Handicap so angenehm wie möglich zu gestalten, könnt ihr uns im Vorfeld auch gern über info@kulturdesign-borna.de kontaktieren.

Auf diesem Weg können wir alles Wichtige vorher mit euch klären und eventuelle Extras rechtzeitig organisieren, damit ihr später jede Minute des Festivals genießen könnt.

Im letzten Jahr gab es erstmalig auch bei uns Diebstähle, was uns wirklich sehr schockiert hat. Passt bitte auf eure Sachen auf und schließt auch eure Autos und Wohnmobile ab, um das künftig zu unterbinden - auch und vor allem wenn Ihr drinnen schlaft. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie dreist manche Menschen sein können!

Präventiv bringen wir auch dieses Jahr wieder ein sehr gutes Security-Team an den Start. Da jedoch auch Diebe Ihr Vorgehen in den vergangenen Jahren immer professioneller gestalten, und auch unsere Security nur Menschen sind, kann der Kulturpark nicht zu 100 % sicher vor Diebstahl sein.

Hier kann und muss jeder einen Teil dazu beitragen, um Festivals künftig wieder sicherer zu machen.

Erkenne dein Limit

Ein rücksichtsvolles Miteinander bleibt und dem Einfluss von Alkohol oder anderen Drogen oft auf der Strecke, achte deshalbt auch auf den Gast neben dir. Wir müssen nicht alle Fässer schaffen!

Bleib bei dir, bleib ansprechbar, bleib Teil des Festivals.

Respekt und Toleranz

Respekt und Toleranz fängt an der Kasse an und hört vor der Bühne nicht auf. Falls ihr Belästigungen jeglicher Art, Diskriminierung oder Mobbing erlebt bzw. beobachtet, wendet euch vertrauensvoll an unsere Security.

Auch dieses Jahr gilt wieder: no shirt - no drinks. Für ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe.

Wenn ihr Menschen fotografieren möchtet, fragt sie bitte vorher.

Ein bisschen Ordnung muss sein

Glasflaschen sind im gesamten Bereich des Kulturparks Deutzen tabu.

Macht kein Lagerfeuer und verwendet keine Einweggrills, nur solche mit Beinen.

Werft euren Müll in die vorgesehenen Säcke, Asche vom Grill bevorzugt in die bereitgestellten Aschetonnen - nicht an den Zaun oder ins Gelände.

Wir haben auf dem gesamten Gelände Aschenbecher aufgestellt, versenkt eure Kippen bitte dort.

Sicherheit für euch und uns

Die Spielgeräte im Kulturpark sind leider nur für Kinder geeignet.

Das Mitbringen von Waffen oder waffenähnlichen Gegenständen ist untersagt.

Fahrt nicht mit dem Auto, wenn ihr Alkohol getrunken habt!

Was sonst noch geht

Schmuggelt bitte keine Getränke auf das Festivalgelände. Die Einnahmen aus Getränkeverkäufen sind sehr wichtig für uns und tragen maßgeblich dazu bei, das RAK auch im kommenden Jahr wieder stattfinden zu lassen. Mitgebrachte Getränke in glasfreien Verpackungen sind nach wie vor auf dem Campingplatz kein Problem.

Folgt bitte den Anweisungen der Security - sie ist für euch da.

Bitte passt auf die Aufbauten auf. Das Zeug ist entweder geliehen oder gemietet und sollte ganz und nicht "verschönert" zurück gehen.

Wenn euch das RAK gefällt, sagt es gern weiter. Wenn es etwas gibt das verbessert werden kann, gebt uns am Merchstand Bescheid (siehe Programmheft).

Lasst eure Haustiere bitte Zuhause, das ist für sie und uns entspannter.